Kultur und Feste

Zwischen Tradition, zeitgenössischer Kunst und Aktionen

Die lebhafte Waldshuter Fußgängerzone bestimmt mit ihrem bunten Treiben maßgeblich das Stadtbild. Viele Veranstaltungen über das ganze Jahr nutzen die mittelalterliche Kulisse der Einkaufsstraße und setzen Höhepunkte im Sommer wie das Open-Air-Kino der Waldshuter Filmnächte oder im Winter mit dem romantischen Weihnachtsmarkt.

Themen-Märkte zu allen Jahreszeiten

Sicher ist der Weihnachtsmarkt im Dezember der bekannteste Markt, der über drei Wochen lang Besucher anlockt. Aber regelmäßig stattfindende Krämer-Märkte, ein französischer Markt oder die Hamburger Fischhändler stehen dem in der Attraktivität um nichts nach.

Bunte Aktionen für alle Altersgruppen

Beliebt ist Waldshut über die Region hinaus bis weit in die Schweiz hinein auch für seine regelmäßig stattfindenden Abendverkäufe oder verkaufsoffene Sonntage – oftmals mit Rahmenprogramm wie einer professionellen Modenschau, Bewirtung und Aktionen für Kindern.

Tradition verpflichtet

Mit der Chilbi findet jedes Jahr im August das größte Heimatfest zwischen Konstanz und Freiburg statt. Zahlreiche Traditionsvereine erinnern hier an die Belagerung Waldshuts durch die Schweizer anno 1468. Das große Guggenmusiktreffen am närrischen Flohmarkt sowie die Hemdklunger-Kinderumzug am schmutzigen Donnerstag sind sind ihrerseits beliebte Fasnachtsveranstaltungen.

Der Kultur auf der Spur

Das Kulturamt der Stadt Waldshut-Tiengen stellt mit Theaterabenden, Konzerten und Veranstaltungsreihen wie dem "Kabarettherbst" oder dem "World Clown Festival" eigene kulturelle Akzente für die Gesamtstadt.